Seite merken

Seite suchen

Uffizien - in Florenz

 

Die Medici brachten Florenz auf die Weltkarte – eine wohlhabende Bankiersfamilie verwandelte die Stadt in ein Macht- und Finanzzentrum. Die Familie Medici, angeführt von Cosimo de' Medici, kam im 13. Jahrhundert an die Macht und war Förderer einer Reihe von Künstlern und Bildhauern.

 

die schönsten, spektakulärsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten mit Informationen über Florenz - Uffizien



Tagesausflüge, die Reisende lieben



weitere Aktivitäten



Familienurlaub buchen

Familienurlaub buchen

Familienurlaub buchen

informiert im Stadt Urlaub, Familien mit Kindern über die besten Urlaubsangebote in der Ferienregion Florenz. Familienurlaub buchen

Mietwagen buchen

Mietwagen buchen

Mietwagen buchen

Stadt Urlaub mit Informationen über günstige Mietwagen in der Urlaubsregion Florenz. Leihauto sicher bei den namhaften Anbietern buchen.

Last Minute buchen

Last Minute buchen

Last Minute buchen

Stadt Urlaub mit Informationen über günstige spontane Last Minute Florenz Angebote, die zu aktuellen Preisen sicher & direkt gebucht werden

Hotels buchen

Hotels buchen

Hotels buchen

Stadt Urlaub mit Informationen über top bewertete Hotel Angebote für die Urlaubsdestination Florenz. Reise planen, vergleichen & buchen

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

Stadt Urlaub mit Informationen über eine große Auswahl an Ferienhäusern / Ferienwohnungen für den perfekten Urlaub in der Ferienregion Florenz.

Pauschalreise buchen

Pauschalreise buchen

Pauschalreise buchen

informiert im Magazin über günstige Pauschalreisen, Unterkunft mit Flug für die Reise zur Urlaubsdestination Florenz planen, vergleichen & buchen

Fährschiffe

Fährschiffe

Fährschiffe

Stadt Urlaub mit Informationen über günstige Fähren für die Urlauberdestination Florenz. Landausflüge, Inselausflüge planen & buchen.

Flug buchen

Flug buchen

Flug buchen

Stadt Urlaub mit Informationen über günstige Flüge zur Feriendestination Florenz. Direktflug für Urlaubsreise suchen, vergleichen, buchen.

Erlebnisse buchen

Erlebnisse buchen

Erlebnisse buchen

Stadt Urlaub mit Informationen über Erlebnisse der Urlaubsdestination Florenz. Interessante Tagesausflüge zu sehenswerten Plätzen.

Highlights finden

Highlights finden

Highlights finden

Stadt Urlaub mit Informationen über Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, top bewertete Tipps & Touren, beliebte Highlights im Florenz Urlaub.


Die Familie besaß viel Kunst, die in ihrer Uffizien-Galerie untergebracht war, die später nach dem Tod der Medici-Familie ein Museum wurde. Diese außergewöhnliche Kunstsammlung umfasst Gemälde und Skulpturen vom Mittelalter bis zur Renaissance.

Die Ausstellung umfasst Werke von Künstlern wie Giotto, Simone Martini, Piero della Francesca, Beato Angelico, Mantegna, Correggio, Leonardo, Raffaello, Michelangelo, Filippo Lippi, Botticelli und Caravaggio. Heute sind die Uffizien eine der meistbesuchten Kunstgalerien der Welt und begrüßen jedes Jahr über 2 Millionen Touristen. Weitere Informationen zur Geschichte und den wichtigsten Kunstwerken sowie zur Anfahrt zu den Uffizien und zum Zugang zur Uffizien-Galerie ohne Anstehen finden Sie hier.

Geschichte der Uffizien:

Die Uffizien wurden 1560 von Cosimo I. de Medici, dem ersten Großherzog der Toskana, in Auftrag gegeben, um die wichtigsten Verwaltungs- und Legislativämter von Florenz in einem Gebäude zu vereinen. Das U-förmige Gebäude trägt den Namen Uffizien und ähnelt einem Straßenbild. Der lange Korridor führt direkt zum Arno, von wo aus die Brücke Ponte Vecchio zu sehen ist. Der Architekt des Gebäudes, Giorgio Vasari, entwarf auch einen einzigartigen Korridor, der die Uffizien über die Ponte Vecchio mit dem Palazzo Pitti verbindet.

Seit 1581 beherbergt das oberste Stockwerk die Kunstwerke und Sammlungen der Familie. Die Sammlung wuchs stetig, sodass das Obergeschoss in verschiedene Räume aufgeteilt wurde, um die Kunstwerke angemessen zu lagern. 1743 unterzeichnete das letzte Mitglied der Medici-Familie, Anna Maria Luisa de Medici, den Familienpakt, der alles dem Kanton Toskana überließ und garantierte, dass kein Kunstwerk Florenz jemals verlassen würde. Das Museum, wie wir es heute kennen, öffnete seine Pforten im Jahr 1769. Einige Kunstwerke wurden jedoch in andere Museen in Florenz verlegt. Im Zuge des Projekts „Neue Uffizien“ wurden neue Räume hinzugefügt und weitere Sammlungen ausgestellt. Das Uffizien-Museum ist eine seltene Galerie, in der sogar die Architektur des Ortes als ebenso wichtig angesehen wird wie die Kunst selbst.

Die Architektur der Uffizien:

  • Treppe zur Galerie:
    Diese prächtige Treppe ist in zwei Teile geteilt. Der erste Raum wurde von Vasari im Stil der florentinischen Renaissance gestaltet und führt hinauf in den ersten Stock. Der zweite Abschnitt führt in die Ausstellungsetage und ist in neoklassizistischer Form gestaltet.
  • Palast der Uffizien:
    Dieser von Giorgio Vasari entworfene Abschnitt stellt vielleicht eines der wichtigsten Werke der italienischen Architektur des 16. Jh. dar. In diesem Palast befinden sich die Büros der Richter von Florenz. Der Palast ist im klassischen Stil gestaltet, daher ist er sehr luftig und hell.
  • Galeriekorridore:
    Die drei Korridore im obersten Stockwerk der Uffizien sind mit Fresken aus der Zeit von etwa 1550 bis 1700 geschmückt.
  • Tribüne:
    Die Tribüne wurde Anfang der 1580er Jahre von Bernardo Buontalenti geschaffen und ist ein achteckiger Raum, der sich auf die vier Elemente bezieht.

  • mehr zu Italien